Aus welchen Ländern besteht das Greater Colombia?

“Das Großkolumbien bestand aus den heutigen Territorien Kolumbien, Ecuador, Panama und Venezuela (einschließlich der Esequiba Guyana, deren Souveränität Venezuela beansprucht) sowie aus kleinen Teilen des Landes, das heute zu Brasilien, Peru und Nicaragua gehört.

Was war das Große Kolumbien?

Gran Colombia ist ein ausgestorbenes südamerikanisches Land, das 1821 vom Kongress von Cúcuta gegründet und nach der Republik Kolumbien benannt wurde. Es bestand zwischen 1821 und 1831 und wurde aus den ehemaligen Kolonialeinheiten des Vizekönigs von New Granada (auch Vizekönigreich von Santafé oder Vizekönigreich des Neuen Königreichs von Granada genannt), dem Generalkapitän von Venezuela, dem Präsidenten von Quito und der Provinz Libre de Guayaquil (auch Republik Guayaquil genannt) gebildet.

Flagge Groß-Kolumbien

Obwohl Gran Colombia durch das Grundgesetz der Republik Kolumbien geschaffen wurde, das während des Angosturakongresses, der am 15. Februar 1819 durch den Befreier Simon Bolivar eingeweiht wurde, erlassen wurde, wurde seine Verfassung erst durch den Kongress von Cúcuta geregelt und die Hauptstadt in Bogotá gegründet.

Der Großraum Kolumbien wurde durch die großen politischen Differenzen zwischen Anhängern von Föderalismus und Zentralismus sowie durch die regionalen Spannungen zwischen den Völkern der Republik aufgelöst.

Geschichte von Gran Colombia

Nach dem Scheitern der zweiten Republik Venezuela und dem kurzen Aufenthalt von Nueva Granada als militärischer Kommandant Simón Bolívar musste er über die Ursachen der früheren Misserfolge nachdenken, über die Situation, in der er sich international befand, und über den Weg zu einer dauerhaften Unabhängigkeit.

Simón Bolívar kam zu dem Schluss, dass sie die Spanier, um eine Lösung zu finden und eine dauerhafte Unabhängigkeit zu erlangen, vollständig besiegen müssten, um sie daran zu hindern, diese Länder zurückzugewinnen, aber zu diesem Zweck sollten die Kriegsherren in einem Mandat vereinigt werden und eine Garantie für eine sichere und dauerhafte Unabhängigkeit haben, eine große Republik geschaffen werden, um die Ansprüche jedes anderen Landes in Frage zu stellen.