Wann wird der St. Patrick’s Day gefeiert?

“Am St. Patrick’s Day wird der 17. März gefeiert, um des Todes dieses Heiligen zu gedenken, der Tausenden von katholischen Gläubigen so teuer ist. 

St. Patrick wurde am 17. März geboren und ist der Heilige oder Schutzpatron in Irland. Das Festival findet in der Republik Irland statt und ist ein Fest, das verwendet wird, um Plätze zu öffnen, die dem Verkauf von Bier gewidmet sind und in einigen Teilen der Welt sind in grün gekleidet und kümmerte sich um die verschiedenen Paraden, die in den Gemeinschaften, die diese Tradition feiern machen.

Wie sind die Festlichkeiten des St. Patrick’s Day?

Das Festival ist Teil eines Festivals, das am St. Patrick’s Day in Dublin, der Hauptstadt Irlands, stattfindet und an dem jedes Jahr Tausende von Menschen teilnehmen.

Die Paraden finden in verschiedenen Dörfern und Gemeinden in Irland statt und einige der berühmtesten großen Paraden finden in Belfast (Nordirland) statt.

St. Patrick’s Geschichte

In der Antike wurde der Patrick’s Day nur als religiöser Feiertag gefeiert, aber mit der Zeit änderte sich der Grund für die Feierlichkeiten und wurde zu einem der Feiertage schlechthin in verschiedenen Teilen der Welt. 1903 wurde durch das irische Gesetz über den Bankfeiertag in Irland ein Gesetz des britischen Parlaments ausgearbeitet, in dem die Schließung von Tavernen am 17. März beschlossen wurde, das aber in den 1970er Jahren angefochten wurde.

Der erste Tag der St. Patrick’s Day Parade fand 1931 im Freistaat Irland in Dublin statt und wurde vom Verteidigungsminister überprüft. Derzeit gibt es einen religiösen Feiertag, aber es ist nicht wie vor, da Weihnachten verändert die Grundlage des Festivals, die Gründe sind nicht bekannt, die meisten Menschen, die es feiern, nicht einmal wissen, wer ist der Heilige, die so viel im März sprechen.