Warum wird der 22. April gefeiert?

“Am 22. April wird der Tag der Erde auf Initiative des US-Senators und Umweltaktivisten Gaylord Nelson gefeiert, der am 22. April 1970 eine große Demonstration zur Gründung einer Umweltbehörde veranstaltete.

Inhaltsverzeichnis

1 Tag der Erde

1.1 Entstehung des Tages der Erde
1.2 Was ist der Zweck des Earth Day?

Tag der Erde

In jüngster Zeit wurde eine Agenda, die Kontinuität, aus denen die Nationalstaaten und die Bevölkerung im Allgemeinen haben versucht, das Umweltbewusstsein zu erzeugen, und in diesem Sinne Gaylord Nelson war einer der Förderer im Jahr 1970 der Gedenktag an einen Tag pro Jahr für den Planeten, mit denen wir versuchen, die Praktiken der Menschheit für den Schutz der Erhaltung zu verbessern.

(Die Erde ist unser einziges Zuhause, lasst uns darum kümmern!)

Entstehung des Tages der Erde

An dieser Demonstration nahmen zweitausend Universitäten, zehntausend Grund- und weiterführende Schulen sowie Hunderte von Gemeinden teil. Dieser erhebliche soziale Druck zahlte sich aus und die US-Regierung schuf die Environmental Protection Agency (EPA) und eine Gruppe von Gesetzen zum Schutz der Umwelt.

In diesem Zusammenhang ist der Zusammenfluss von mehreren externen Faktoren, sondern vor allem der Aufruf dieses Kollektivs, sich bewusst zu werden, der Pflege der Erde, die die Bewegung, die zur Einrichtung der Earth Day.

Was ist der Zweck des Earth Day?

Die Feier des Tages der Erde soll ein gemeinsames Bewusstsein für die Probleme der Überbevölkerung, der Verschmutzungsproduktion, des Schutzes der biologischen Vielfalt und anderer Umweltbelange zum Schutz des Planeten Erde schaffen. Es ist wichtig, dass wir alle unseren Teil dazu beitragen, uns um den Planeten zu kümmern, aber nicht nur am “Tag der Erde”, sondern das ganze Jahr hindurch, denn die Erde versorgt uns mit Leben und Nahrung während unserer gesamten Existenz.