Was bedeuten die Farben der bolivianischen Flagge?

Die bolivianische Flagge, bekannt als “La Tricolor”, besteht aus drei horizontalen Streifen gleicher Breite und Größe: Der obere Streifen ist rot, der mittlere Streifen ist gelb und der untere Streifen grün. Um die Bedeutung der Farben der Flagge zu kennen, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel vollständig zu lesen.

Inhaltsverzeichnis

1 Bedeutung der Farben der bolivianischen Flagge

1.1 Bedeutung rot
1.2 Bedeutung gelb
1.3 Bedeutung grün
1.4 Kurze Geschichte der bolivianischen Flagge
1.5 Annahme der offiziellen Flagge Boliviens
1.6 Oberster Erlass von 2004

Bedeutung der Farben der bolivianischen Flagge

Wie bereits erwähnt, sind drei horizontale Bänder die drei, die dieses Symbol der bolivianischen Heimat darstellen: rot, gelb und grün.

Bedeutung von rot

Das Rot steht für das Blut, das von bolivianischen Soldaten für die Geburt und den Erhalt der Republik vergossen wurde. Es ist die Farbe der Liebe und des Opfers.

Bedeutung gelb

Gelb symbolisiert die Bodenschätze des Landes.

Bedeutung von Grün

Das Grüne drückt die Weite der Wälder, Wälder und Wiesen aus, die Boliviens enormes Potential an natürlichen Ressourcen ausmachen.

Nationalflagge von Bolivien.

Eine kurze Geschichte der Bolivianischen Flagge

Die aktuelle bolivianische Flagge wurde von dem damaligen Präsidenten Manuel Isidoro Belzu entworfen, der sich von einem Regenbogen inspirieren ließ, dessen Farben Rot, Gelb und Grün vorherrschend waren, der ihn während einer Reittour von der Stadt La Paz nach Oruro zu einem Nationalkongress verschönerte. Eine dieser besonderen Tatsachen, die die Geschichte einer Nation wie Bolivien geprägt haben.

Porträt von Manuel Isidoro Belzu.

Annahme der offiziellen Flagge Boliviens

Damit diese Flagge nun endlich als offizielles Symbol, das das Land von nun an repräsentieren sollte, angenommen werden konnte, musste man bis zum 31. Oktober 1851 warten, bis sie am 5. November 1851 durch das Gesetz genehmigt wurde. Zwei Tage nach ihrer Genehmigung wurde die neue bolivianische Flagge erstmals am Leuchtturm Conchupata in Oruro gehisst.

Faro de Conchupata, Ort, an dem zum ersten Mal die aktuelle bolivianische Flagge gehisst wurde.

Oberster Erlass von 2004

Während der Präsidentschaft von Carlos Mesa wurde mit dem Obersten Dekret vom 19. Juli 2004 festgestellt, dass die Bürgerflagge (die in zivilen, öffentlichen und patriotischen Gedenkfeiern verwendet wird) nicht das Nationale Schild trägt. Stattdessen muss die Staatsflagge (die bei offiziellen Veranstaltungen verwendet wird) im mittleren Teil des gelben Streifens das Nationale Schild tragen.

Staatsflagge von Bolivien.

 

 

i