Was essen Schlangen?

“Die Schlange ist ein fleischfressendes Tier, das seine Beute ganz verschlingt. Er ernährt sich in der Regel von Amphibien (Frösche und Feigen), anderen Reptilien (kleine Eidechsen und andere Schlangen), Vögeln, Fischen und Säugetieren (Nagetiere, insbesondere Mäuse). Sie ernähren sich auch von Insekten, Würmern, Eiern verschiedener Lebewesen, Schnecken und Schnecken.

Inhaltsverzeichnis

1 Die Verdauung der Schlange
2 Hauptmerkmale der Schlangen

2.1 Die Haut der Schlange
2.2 Skelett

Die Verdauung der Schlange

Schlangen, nach dem Verzehr einer deftigen Mahlzeit, werden versuchen, einen Platz zu finden, um ruhig zu sein und diese Nahrung zu verdauen; sie müssen Energie konservieren, damit Ihr Körper die Nahrung richtig verdauen kann. Dieser Verdauungsprozess kann mehrere Tage bis zu mehreren Monaten dauern, so dass einige Schlangenarten nur wenige Male im Jahr fressen. Wenn eine Schlange sich bedroht fühlt, kann sie sich an die Nahrung übergeben, um sich zu bewegen und zu entkommen; wenn sie fähig ist zu entkommen, wird sie zurückkehren und das Futter zum zweiten Mal konsumieren.

Schlange beim Krötenessen.

Hauptmerkmale der Schlangen

Schlangen haben keine Beine, außer der Pythonschlange, die im Laufe der Zeit kleine Gliedmaßen, auch Ophidiane genannt, entwickelt hat, haben einen langen Körper. Sie bewohnen in der Regel alle Kontinente des Planeten Erde (außer Antarktis). Australien hat die 10 tödlichsten Schlangen der Welt.

Je nach Art haben sie Eigenschaften, die sie voneinander unterscheiden. Es gibt Schlangen, die sich verengen und giftig sind, aber mit der gleichen Gefahr. Giftige Schlangen immobilisieren ihre Opfer oft durch die giftige Substanz, wie Kobra.

Die längste Schlange ist die Königliche Kobra mit einer Länge von mehr als 5 Metern und stellt die längste und giftigste Schlange des Planeten dar. Ein mächtiger Konstriktor ist der netzförmige Python, der bis zu 10 Meter lang sein kann und ihn an der Spitze von Schlangen seiner Art platziert.

Die Haut der Schlange

Die glänzende Haut wird durch Schuppen gebildet, die das Verrutschen und Festkleben an Oberflächen verhindern. Regelmäßig werden sie vollständig molt die Haut. Es ist von größter Wichtigkeit, die Hautpilze auszuführen, sie von möglichen Schäden zu regenerieren und sich von äußeren Parasiten zu befreien.

Skelett

Sie können bis zu 200 Wirbel haben, der Kiefer ist leicht am Schädel befestigt und hat starke Muskeln, die es leicht ermöglichen, die ganze Beute leicht zu öffnen und zu verschlingen.