Was ist der nächste Planet zur Sonne?

“Merkur ist der der Sonne am nächsten liegende Planet, von dem es 57.910.000 Kilometer entfernt liegt.

Inhaltsverzeichnis

1 Der Planet, der der Sonne am nächsten ist

1.1 Eigenschaften des Planeten Merkur
1.2 Folgen seiner Nähe zur Sonne
1.3 Herkunft des Namens
1.4 Rotations- und Translationsverlagerung

Der Planet, der der Sonne am nächsten ist

Quecksilberplanet.

Eigenschaften des Planeten Merkur

Im Sonnensystem ist Merkur der erste Planet, der weit von der Sonne entfernt ist und der kleinste dieser Konglomerate von Planeten, die Teil der Milchstraße sind. Aufgrund seiner Eigenschaften wurde er von den Astronomen als Teil der so genannten inneren oder felsigen Planeten klassifiziert und ist ein Planet ohne Satelliten, dessen Oberfläche viele Krater und Risse aufweist.

Mercury’s Position im Sonnensystem.

Folgen der Nähe zur Sonne

Wie erwartet, wird ein Planet, der so nah an der Sonne ist, im Vergleich zu anderen Planeten, die weiter von den Strahlen dieses Sterns entfernt sind, gravierende Veränderungen erleiden.

In dieser Reihenfolge, in der die Sonne und eine sehr dünne Atmosphäre so nah beieinander liegen, speichert Quecksilber keine Wärme und leidet unter enormen Temperaturschwankungen während des Tages und der Nacht. Die Temperatur schwankt daher zwischen 350 °C tagsüber und -170 °C nachts.

Herkunft des Namens

Die Römer nannten ihn den Götterbotschafter, weil er sich schneller bewegte als die anderen Planeten.

Rotations- und Translations- bewegung

Merkur ist ein Planet, der an 88 Erdtagen einen kompletten Kreis um die Sonne bildet, d. h. ein Jahr dauert nur 88 Tage und ist damit der kürzeste Planet im gesamten Sonnensystem. Andererseits benötigt Quecksilber 59 Erdtage, um sich auf seiner Achse zu drehen, d. h. ein Tag in Quecksilber dauert 59 Tage auf der Erde.