Was ist mit den Armen der Venus von Milo passiert?

“José Maria Hernandez schrieb insgesamt fünf Bücher und diese Bücher waren:

Leben des Chachos (1856)
Der Gaucho Martín Fierro (1872)
Die Rückkehr von Martin Fierro (1879)
Estanciero Unterricht (1881)
Die dreiunddreißig Orientalen (1867)

Einer der besten argentinischen Schriftsteller ist Jose Maria Hernandez, der sein Leben verschiedenen Berufen widmete, unter anderem dem Schreiben, angefangen mit einigen Gedichten, aber in Wirklichkeit fand er seine Inspiration in der Gaucho-Gedichte, wo er sich für das Schreiben und Erzählen des Lebens berühmter Kriegsherren der Zeit begeistert und auch eine umfangreiche Geschichte als Journalist hat und die Zeitung “El Río de la Plata”gründete.

Inhaltsverzeichnis

1 Welche Bücher hat Jose Hernandez geschrieben?

1.1 Der Martin Fierro

1.1.1.1 Was ist Martin Fierro?

Welche Bücher hat Jose Hernandez geschrieben?

Einige der bekanntesten Werke waren die gaucheske Erzählung “Los treinta y tres orientals” und einige verstreute Schriften, die später in Prosas del autor del Martín Fierro in den Jahren 1834 und 1886 zusammengestellt werden sollten.

Der Martin Fierro

Jose Maria Hernandez begann Liebesgedichte zu schreiben, als er von Domingo Sarmiento verboten wurde. Er schrieb auf Papier von estraza die sieben Lieder und die Hälfte, die noch von dem, was war die erste Ausgabe von “El gaucho Martín Fierro”.

Im Jahre 1872 begann eine bekannte Zeitung namens “La república”, um das Gedicht von Hernandez, die fertig war schriftlich kurz nach dem Beginn der Lieferung.

Im Dezember 1872 erschien der Martin Fierro im Buchformat, sein Verleger war die Druckerei La pampa.

Was hat Martin Fierro damit zu tun?

Das Gedicht enthält einige folkloristische Quellen, also Dialoge zwischen den Gauchos und einigen Stanzen. Es hat auch indigene Gaucho-Quellen, wie Gedichte, Passagen oder Gauchoverse aus der Zeit. Und schließlich der romantische Brunnen, wo Sie die Geschichte von Esteban Echeverria und die fesselnde, verrückte Farbe, Rebellion und Begeisterung des Banditen usw. nachlesen können.

 

(El Martín Fierro ist das bekannteste Werk von José Hernández)