Was sind die Teile einer Pflanze?

“Pflanzen haben einen lebenden Organismus, der sich aus Wurzel, Stengel, Blättern, Blüten und Früchten zusammensetzt.

Die Wurzel ist das meist unterirdische Organ, das die Pflanze im Boden hält, Mineralsalze und Wasser aus dem Boden aufsaugt und zum Rest der Pflanze transportiert. Sie fungiert auch als Reserveorgan und sammelt Stoffe an, die später aufgenommen werden.

Der Stängel ist ein oberirdisches Organ, das von unten nach oben in entgegengesetzter Richtung zur Wurzel wächst. Im Inneren hat es ein System von leitfähigen Gefäßen, die sich entlang des Stammes zu jedem der anderen Teile der Pflanze, in dem Saft (bestehend aus Wasser und Mineralien Salze, dass die Pflanze absorbiert aus dem Boden durch die Wurzel) transportiert wird.

Die Blätter sind die Organe, in denen die Photosynthese durchgeführt wird, sowie Atmung und Schweiß. Sie werden am Stiel oder an den Zweigen geboren und sind in der Regel grün gefärbt. Der obere Teil des Blattes wird als Balken bezeichnet, der untere Teil als Unterseite. Die Blätter können verschiedene Formen und Größen haben.

Blumen sind die für die Fortpflanzung verantwortlichen Organe. Aus ihnen werden Früchte und Samen produziert. Die meisten Blumen haben in ihnen die männlichen Geschlechtsorgane, Staubgefäße genannt, und die weiblichen Geschlechtsorgane, Pistilos genannt. Einige Blumen sind nur männlich und einige weiblich. Weniger Pflanzen haben keine Blumen, wie Moose und Farne.

Früchte sind die befruchteten und reifen Eierstöcke, die die Samen enthalten. Nach der Befruchtung der Eizelle wird sie in Samen umgewandelt und der Eierstock beginnt schnell zu wachsen, um Frucht zu werden. Die Früchte können fleischig (wie Birnen, Tomaten, Erdbeeren usw.) oder trocken (wie Nüsse, Mandeln, Haselnüsse usw.) sein.

Teile einer Pflanze.