Was sind die Zeitmessungen?

“Zeitmessungen dienen zur Messung von Zeiträumen der Dauer von Ereignissen oder Ereignissen.

Die Grundeinheit für die Zeitmessung ist die Sekunde (n).

Es gibt viele Zeitmessungen, die verwendet werden können, so dass wir zwischen kurzen Zeiträumen (bis zu 1 Tag) und längeren Zeiträumen (über 1 Tag) unterscheiden.

PERIODEN BIS EINEN TAG:

Minute (min): entspricht 60 Sekunden.
Stunde (h): 60 Minuten = 3.600 Sekunden.
Tag: 24 Stunden.

Um von einer Einheit zu einer anderen zu gelangen, wird jedoch die kleinere Einheit mit 60 multipliziert und um von einer zu einer größeren Einheit zu gelangen, wird sie durch 60 geteilt. 

Schauen wir uns einige Beispiele an, wie man von einer Einheit zur anderen wechselt…

Wie viele Minuten sind 5 Stunden? 5 x 60 = 300 Minuten.

Wie viele Sekunden sind 15 Minuten? 15 x 60 = 900 Minuten.

Wie viele Sekunden sind 3 Stunden? 3 x 60 x 60 x 60 x 60 = 180 x 60 = 10.800 Sekunden (etwa eine Stunde ist 60 Minuten und jede Minute ist 60 Sekunden, um von Stunden auf Sekunden zu kommen, muss man zweimal mit 60 multiplizieren).

Wie viele Minuten sind 300 Sekunden? 300 ÷ 60 = 5 Minuten.

Wie viele Stunden sind 450 Minuten? 450 ÷ 60 = 7,5 Stunden.

Wie viele Stunden sind 9.000 Sekunden? 9.000 ÷ 60 ÷ 60 ÷ 60 = 150 ÷ 60 ÷ 60 = 2,5 Stunden (etwa eine Stunde ist 60 Minuten und jede Minute ist 60 Sekunden, um von Sekunden auf Stunden zu wechseln, müssen Sie zweimal durch 60 teilen).

PERIODEN ÜBER EINEN TAG:

Woche: 7 Tage entspricht 7 Tagen.
Vierzehntäglich: entspricht 15 Tagen.
Monat: entspricht 28/29/30/31 Tage.
Zweimonatlich: entspricht 2 Monaten.
Quartal: 3 Monate.
Vierteljährlich: entspricht 4 Monaten.
Semester: 6 Monate.
Jahr: 12 Monate = 365 Tage (alle vier Jahre hat es 366 Tage, Schaltjahr “).
Biennale: entspricht 2 Jahren.
Triennium: 3 Jahre.
Fünf/Quinquennium: entspricht 5 Jahren.
Dekade: 10 Jahre.
Jahrhundert: 100 Jahre.
Millennium: 1000 Jahre.
Eon: unbestimmter Zeitraum von langer Dauer.