Welche Länder haben die meisten Inseln?

“Es wird geschätzt, dass die Länder mit den meisten Inseln der Welt Indonesien, die Philippinen, Kuba, Neuseeland, Norwegen, Madagaskar, Zypern, Malediven und andere sind.

Inhaltsverzeichnis

1 Bekannt als Inselländer

1.1 Inselländer

2 Erste Ländergruppe mit mehr Inseln

2.1 Die Länder, die am ehesten auf diese Merkmale reagieren, sind:

3 Zweite Gruppe mit mehr Inselländern
4 Die Länder, die zu dieser Gruppe gehören:
5 Länder mit Inseln oder Inselstaaten

Bekannt als Inselstaaten

Inselstaaten

Es sind Nationen, deren Grenzen denen einer oder mehrerer Inseln entsprechen und die zudem auf keinem Kontinent Territorium haben. Das sind fast immer kleine Länder, und die meiste Zeit haben sie Tourismus und Landwirtschaft als einzige Einkommensquelle, denn Hunderttausende wunderschöne Länder wählen jedes Jahr diese Länder als ihr wichtigstes Ziel aus. Etwas mehr als 40 Inselstaaten gibt es auf der ganzen Welt, von den kleinsten bis zu den größten und deren Wirtschaft sich dank der Tourismusbranche erheblich verbessert hat. Diese Länder bieten die spektakulärsten Landschaften und das größte kristallklare Wasser.

Diese Länder bieten faszinierende Landschaften

Erste Ländergruppe mit mehr Inseln

Meistens werden diese Nationen in zwei große Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe sind Länder mit einer beachtlichen territorialen Ausdehnung, die eine große Bevölkerung haben und sich in der Nähe eines Kontinents befinden. Obwohl diese Völker Inselbewohner sind, teilen sie einen großen Teil ihrer Kultur und Politik mit den nächsten kontinentalen Ländern. Andererseits haben sie einen militärischen Vorteil aufgrund ihrer Lage, der sie von Invasionen befreit und gleichzeitig eine offene Tür für die Realisierung kommerzieller Bewegungen aufgrund ihrer Seefahrtskapazität ist. Diese Länder sind in der Lage, große Mengen an Schiffen aufzunehmen.

In diesem Sinne sind die Länder, die am ehesten auf diese Merkmale reagieren,

Philippinen.
Japan.
Kuba.
Neuseeland.
Madagaskar.
Australien (das größte Inselland in dieser Gruppe).
Vereinigtes Königreich.
Indonesien.
Irland.

Australien war das größte Inselland in dieser Gruppe, und obwohl Australien aufgrund seiner Eigenschaften zu dieser Gruppe gehört, gibt es viele Studien, die es als Bestandteil der kontinentalen Zone Ozeaniens definieren.

Schöne Inseln

Zweite Gruppe mit mehr Inselländern

Diese Gruppen zeichnen sich durch ihre kleinere Größe aus, und sie weisen eine Gruppe von Unterschieden auf, die sie von den größeren Inselländern fernhalten. Diese Ländergruppen verfügen aufgrund ihres begrenzten Territoriums nicht über eine große Vielfalt an natürlichen Ressourcen, so dass der Zugang zu einer guten und prosperierenden Wirtschaft schwierig ist. Dieses Problem lässt sie mit dem Tourismus als einzige Einnahmequelle zurück, und es ist das, was sie in den letzten Jahren als ihre wichtigste wirtschaftliche Aktivität angenommen haben. Es ist eine kostenwirksame Art und Weise zu leben und der Nation die finanziellen Impulse zu geben, die sie braucht.

Die Länder, die zu dieser Gruppe gehören:

Zypern.
Bahamas.
Malediven.
Malta.
Komoren

Länder mit Inseln oder Inselstaaten

Diese Länder sind mit einigen wenigen großen Inseln strukturiert, wie im Vereinigten Königreich. Es gibt jedoch auch andere Länder, die ihre Inseln mit anderen Nationen teilen, wie Haiti, die Dominikanische Republik und Irland.