Welche Länder sind die Sahara-Wüste?

“Auf dem afrikanischen Kontinent gibt es zehn Länder, die Beziehungen zur Sahara haben: Algerien, Tschad, Ägypten, Libyen, Mali, Mauretanien, Marokko, Niger, Sudan und Tunesien.

Inhaltsverzeichnis

1 Sahara-Wüste

1.1 Sahara und Afrika
1.2 Ökoregionen der Sahara

Sahara-Wüste

Die Sahara-Wüste liegt in Nordafrika, das in zwei Zonen unterteilt ist: Mittelmeer-Afrika (Nord) und Sub-Sahara-Afrika (Süd). Mit einer Gesamtfläche von 9.065.000 km² ist sie die größte Wüste der Welt. Die Sahara ist auch eine der heißesten und trockensten Wüsten der Welt, mit Temperaturen bis zu 58 °C. Es ist mehr als 2,5 Millionen Jahre alt und besteht aus drei Vierteln Kies (Felsen), das restliche Viertel Sand und Dünen bis zu 170 Meter hoch.

Die Sahara-Wüste erstreckt sich über 10 afrikanische Länder

Sahara und Afrika

Die Sahara-Wüste erstreckt sich über 10 Länder Afrikas:

Algerien
Tschad
Ägypten
Libyen
Malady
Mauretanien
Marokko
Niger
Sudan
Tunesien

Zusätzlich zum Westsahara-Gebiet (ehemals Spanische Sahara).

Sahara-EKOREGIONEN

Je nach verschiedenen Faktoren wie Klima, Höhenlage, Bodenbeschaffenheit, Flora und Fauna etc. werden in der Sahara bis zu 8 Ökoregionen anerkannt.

Atlantische Küstenwüste: Ein extrem schmaler Streifen Land an der Wüstenküste, die an den Atlantischen Ozean grenzt, wo es aufgrund des Meeresnebels Vegetation gibt (z. B. Gestrüpp).
Steppen und Wälder der Nord-Sahara: Dies ist ein Übergangsraum zwischen dem charakteristischen Wüstenklima selbst und den bewachsenen Küstengebieten.
Sahara Wüsten-Ökoregion: Region ohne Niederschläge, es ist der trockenste Teil der Wüste.
Südsahara-Steppe und waldreiche Savanne: In dieser Region sind die Niederschläge im Juli und August charakteristisch, was die Vegetation fördert.
Westsahara xerophilus Berg: In dieser Region der Sahara sind Wälder häufiger anzutreffen.
Berg xerophyllum des Tibesti-Massivs und des Uwenait: Die Temperatur dieser Region und die mäßigen Niederschläge ermöglichen eine größere Artenvielfalt.
Sahara-Halophyt: Region, die durch überschwemmte Salzwasserzonen gekennzeichnet ist.
Tanesrouft: In dieser Region der Sahara gibt es keinerlei Vegetation.