Welche Länder waren im Falklandkrieg konfrontiert?

“Der Malvinas-Krieg war ein Krieg zwischen Argentinien und dem Vereinigten Königreich um die Souveränität der Falklandinseln.

Inhaltsverzeichnis

1 Falklandinseln der Falklandinseln

1.1 Luftfahrzeug-Kriegsführung
1.2 Raketenrelevanz 1982
1.3 Harte Lehre für die Weltstreitkräfte der Marine

Falklandinseln der Falklandinseln

Die Falklandinseln wurden 1520 von Fernando de Magallanes entdeckt. Nachdem sie durch spanische, französische und argentinische Hände gegangen waren, wurden sie 1833 von den Engländern überfallen. Seitdem ist die Souveränität des Archipels das Zentrum diplomatischer Spannungen zwischen dem Vereinigten Königreich und Argentinien. Der Malvinas-Krieg begann am 2. April 1982 und endete am 14. Juni desselben Jahres, als die argentinischen Truppen kapitulierten. Während der 74 Tage des Krieges starben 649 Argentinier und 255 Engländer.

Luftfahrzeug-Kriegsführung

Nach dem Falklandkrieg zeigte sich, dass sich der Luftfahrtkrieg an der Küste seit dem Zweiten Weltkrieg kaum verändert hatte. Eine große Flotte von besiegten Schiffen wurde in den Händen von Flugzeugen verschwendet, die an Raketen, Kanonen und Bomben vorbeiflogen, was die Vollendung der intensiven Verteidigungsmittel-Anti-Flugzeugterminals auf den Schiffen der folgenden Perioden verursachte.

Bedeutung der Rakete 1982

Seit dem Falkland-Krieg hat die Rakete an Berühmtheit an Boden- und Luftvarianten gewonnen. Vor allem die tödliche Wirksamkeit, die der Sidewinder im Luftkampf und der Exocet im Anti-Schiffskonflikt an den Tag gelegt haben und die militärischen Köpfe auf der ganzen Welt stark beeinflussen. Die meisten Kriegsschiffe nach dem Falklandinselnkrieg haben eine Art Raketenschutz, auch wenn sie nicht so effektiv waren.

Harte Lehre für die Seestreitkräfte der Welt

Die Zerbrechlichkeit britischer Schiffe angesichts argentinischer Luftangriffe gab den britischen Schiffen und den meisten Marinestreitkräften der Welt wichtige Lehren, die die dringende Notwendigkeit sahen, ihre Raketenabwehr und ihr Radar auf Schiffen mit neuartigen Verteidigungssystemen zu verbessern.

(Übertragung argentinischer Soldaten im Malvinas-Krieg)