Wer sind die Guarani Indianer?

Die Guaraní oder Avá, auch “Mensch”genannt, sind eine Gruppe von indigenen Völkern, die jahrhundertelang in den Ländern Südamerikas lebten.

Inhaltsverzeichnis

1 Wo befinden sich die Guaraní-Indianer?
2 Der Ursprung des Namens Guaran
3 Geschichte der Guarani Indianer

3.1 Aktuelles zu den Guarani Indianern

3.1.1.1 Welche Sprache sprechen die Guarani Indianer?

Wo befinden sich die Guaraní-Indianer?

Seit Jahrhunderten leben die Guaraní-Indianer in den Ländern, die heute zu den souveränen Staaten Argentinien, Paraguay und Bolivien gehören. Wir können sagen, dass sie sich im Nordosten Argentiniens befinden, verstreut in den Provinzen Entre Rios, Corrientes, Misiones, einigen Gegenden von Chaco, Santa Fe und Formosa.

Sie kommen auch im Süden Brasiliens vor, insbesondere in den Bundesstaaten Rio Grande do Sul, Santa Catarina, Mato Grosso do Sul und im Südwesten Boliviens in den Departements Santa Cruz und Chuquisaca.

Der Ursprung des Namens Guaran

Die Bedeutung des Wortes “normbre” kommt von Sprüchen, die die Spanier gehört hatten, als sie in ihr Territorium eindrangen, sie hatten gesagt, dass die Indianer “GUARA-NY” schrien, was bedeutet, sie auf Spanisch zu bekämpfen.

Geschichte der Guarani Indianer

Die Bürgschaften sind in verschiedene Gruppen nach dem Gebiet, das sie besetzen in jeder Region wird die Klasse der Gruppe, zu der sie gehören, bestimmen klassifiziert.

Die Guaranies Ñandeva befinden sich im Süden Brasiliens, in Rio Grande do Sul, während die Guaranies Mbya in Santa Catarina, São Paulo, Rio de Janeiro, Espiritu Santo, Mato Grosso do Sul und im Westen Paraguays können wir Kaiowa, Ñandeva, Mbya sowie in Argentinien und im Norden Uruguay treffen.

Die Guarani-Indianer präsentieren

Nach statistischen Angaben von Bundesbehörden der Republik Brasilien, wird geschätzt, dass es etwa 50 bis 55 Tausend Menschen gibt es schätzungsweise in der Rio de Janeiro Land allein, das heißt, es gibt die größte Zahl der Aborigine-Guarani.

Welche Sprache sprechen die Guarani Indianer?

Die Guarani-Indianer sprechen die Sprache der Guarani und einige Dialekte, die Teil der Tupi-Guarani-Sprache sind.

Paraguayische Guarani und Spanisch sind die offiziellen Sprachen der Republik Paraguay. Andererseits ist Guarani aus Corrientes mit dem Spanischen, dem am weitesten verbreiteten in der argentinischen Provinz Corrientes, kooffiziell.