Wie bestanden Sie Prüfungen mit wenig Zeit zum Studieren?

“Es gibt keine sichere Formel für das Bestehen, aber wir können viel einfacher und einfacher studieren, wenn wir gute Bücher und Studiengewohnheiten bekommen.

 

Die meisten Leute, die arbeiten und studieren, haben wenig Zeit, sich auf Prüfungen vorzubereiten, aber in diesem Artikel geben wir Ihnen Informationen, damit Sie Prüfungen in einer kurzen Zeit vorbereiten können und ein Thema führen, indem wir einigen Empfehlungen folgen, die wir Ihnen unten geben.

Inhaltsverzeichnis

1 Studienmaterial gut auswählen

1.1 Nicht aus den Notizen anderer lernen

1.1.1.1 Wahl des Studienzeitplans

Auswahl des richtigen Studienmaterials

Der erste Schritt beim Studieren sollte sein, das Studienmaterial gut auszuwählen. Die wichtigste Sache ist, ein gutes Buch oder eine gute Fotokopie des Themas zu haben, das durchführen wird, aber gut verstanden werden muss, kann es nicht eine Anmerkung sein, die von einem Freund geschrieben wird, das Ideal ist, von den Autoren zu lesen, die wissen, was sie schreiben und nicht einfache Deutungen, die Begleiter mit Sekundärlesungen bilden können, die von einem Buch gebildet haben.

Noten von anderen nicht studieren

Der schwerwiegendste Fehler, den die meisten Schüler machen, ist das Lesen oder Lernen aus den Notizen anderer Schüler. Und wir müssen uns vor Augen halten, dass das, was andere von einer Lesung aus interpretieren, niemals das Gleiche sein wird wie das, was wir uns selbst interpretieren können. Was ein Kollege von einem Thema versteht, kann eine falsche Interpretation des Themas sein, und wenn wir es so studieren, wie sie es studiert haben, kann es sein, dass sie am Ende das Teil- oder Subjekt, das sie aufgeben müssen, missbilligen.

Studienzeiten auswählen

Obwohl sie nicht glauben, dass es sehr wichtig ist, einen Rhythmus des Lebens und Zeitpläne ausschließlich für die Studie, weil auf diese Weise unser Gehirn weiß, dass bestimmte Zeit sollte sich hinsetzen zu lesen und zu lernen. Wir empfehlen nicht, dass Sie sich lange Zeit mit dem Studium herumtreiben, es ist immer besser, alle vierzig Minuten 10 oder 20 Minuten Pause zu machen, da es bewiesen ist, dass der Verstand sich ungefähr eine Stunde lang konzentrieren kann, ohne anzuhalten, nach dieser Zeit ist die absolute Konzentration verloren.