Wie funktionieren Sonnenkollektoren?

“Seine Struktur besteht aus einer Vielzahl von Kameras, die Licht absorbieren und in elektrische Energie umwandeln. Es ist eine der umweltfreundlichsten Energieformen.

Inhaltsverzeichnis

1 Die Paneele sind 100% ökologische Energie

1.1 Damit die Paneele ordnungsgemäß funktionieren, muss der photovoltaische Effekt ausgeführt werden.

2 Wie Solarmodule gebaut werden

2.1 Verarbeitendes Gewerbe

3 Materialien für die Herstellung von Solarmodulen

3.1 Kristallines Silizium wird fast immer verwendet.

4 Solarpanels sind auch recyclebar

Paneele sind 100% grüne Energie

Damit die Paneele einwandfrei funktionieren, ist es notwendig, den photovoltaischen Effekt auszuführen.

Dieser Effekt ist dafür verantwortlich, dass die Energie der Beleuchtung in zwei verschiedenen Kanälen, die Strom erzeugen können, sowohl negativ als auch positiv geladen wird. Wenn das Sonnenlicht intensiver ist, wird logischerweise die Stromproduktion viel höher sein. Andererseits, wenn wir von einem mehr oder weniger schwachen Sonnenlicht sprechen, wird die Energieintensität der Ladung abnehmen.

Sonnenkollektoren schenken grüne Energie

So werden Sonnenkollektoren gebaut

Produktion

Materialien mit einem relativ hohen Volumen (Glasbarren) werden gehandhabt und dann in annähernd gleichen Abmessungen wie eine Scheibe einseitig bearbeitet.
Nach der Herstellung werden die Teile sorgfältig poliert, um eventuelle Unvollkommenheiten zu entfernen.
Der nächste Schritt ist es, auf der Oberfläche der Kristalloberfläche ein zartes Metallgitter hinzuzufügen, das der Sonne auf der anderen Seite ein flaches Material gibt (diese dienen als Leiterbahnen).
die Seite, die freigelegt werden soll, mit Glas beschichtet ist und andere weiche oder starre Materialien hinzugefügt werden, die als Stütze dienen, um Beschädigungen durch Handhabung oder andere äußere Elemente zu vermeiden.
Zur Ermittlung der Spannung müssen die richtigen Anschlüsse vorgenommen werden (in der Regel in paralleler Reihe).
Es ist wichtig, dass das verwendete Haftmaterial und der Untergrund eine gute Wärmeleitfähigkeit aufweisen, da sonst die Absorptionszellen zu heiß werden und keinen Strom erzeugen.

Konstruktion von Solarmodulen

Materialien für die Herstellung von Solarmodulen

Fast immer wird kristallines Silizium verwendet.

Es gibt Leute, die sich für das Arsenid des Hahns entscheiden, wobei letzteres das teuerste für seine spezifische Verwendung in der Photovoltaik ist. Siliziumkristall ist in Stäben zu finden und es ist normal, dass er häufiger für die Entwicklung von Mikroelektronik verwendet wird. Die Verstärkung von Solarmodulen hängt in erster Linie von Materialien wie Aluminium und Edelstahl ab, denken Sie daran, dass es sich um eine leichte Struktur handeln muss und in der Lage ist, ein respektables Leben zu führen. Die Standardpositionierungshinweise einschließlich Richtung und Neigung sind ebenfalls zu beachten.

Solarpaneele sind die beste Option für das Recycling von Energie

Solarmodule sind auch recyclebar

Im Falle von Siliziumpaneelen, die wegen ihrer niedrigen Kosten am häufigsten eingesetzt werden, sind Aluminiumstrukturen und Verbindungen sowie andere Metalle, Glas und Kunststoffe die Materialien, die nach Ablauf ihrer Lebensdauer gewonnen werden können.

Wenn die Photovoltaikmodule aus anderen Materialien hergestellt wurden, kann das Recycling dieser Materialien ohnehin erfolgen, da es in verschiedenen Teilen der Welt Technologien gibt, um sie voneinander zu trennen. In der Tat wird dieses Verfahren von Unternehmen durchgeführt, die für die kommerzielle Ausübung der Solar-Recycling-Panel und wurde die Verwertung von 90% der Komponenten, aus denen sie sich.