Wie groß ist ein Speer?

“Der Speer hat eine Länge von 260-270 cm in der Männerkategorie und 220-230 cm in der weiblichen Kategorie. Außerdem hat es ein maximales Gewicht von 800 Gramm für Männer und 600 Gramm für Frauen.

Inhaltsverzeichnis

1 Die Maße eines Speers

1.1 Was ist ein Speer?
1.2 Bestimmungsgemäßer Gebrauch oder Festhalten eines Speers
1.3 Speerwurfregeln

Die Maße eines Speers

Ein Speer, ein Speer, ein Speer, ein Speer.

Was ist ein Speer?

Wenn man auf einen Speer anspricht, hat man als Referenz ein Instrument, das wie ein länglicher Speer geformt ist, aus Metall oder Fiberglas, das in der Leichtathletik verwendet wird. Jeder Speer besteht aus drei Teilen: einem Metallkopf mit spitzer Spitze, einem Saitenbett (etwa im Schwerpunkt des Speers, zwischen 90 und 110 cm) und einem Pfahl.

Richtige Art und Weise, einen Speer zu benutzen oder zu greifen

Über die Details des vorhergehenden Punktes hinaus ist es jedoch notwendig, in diesem Zusammenhang darauf hinzuweisen, dass der richtige Griff des Speers an der Schnur liegt, zumindest die Hand des Athleten muss ihn berühren.

In diesem Sinne wird bei der Verwendung eines Speers in einem sportlichen Wettkampfkontext hervorgehoben, dass es drei Arten oder Formen des Griffs eines Speers gibt, und jeder Athlet wählt diejenige aus, die zum Zeitpunkt des Wurfes den höchsten Komfort bietet:

Amerikanischer Griff (mit Zeigefinger und Daumen, der den Körper des Speerspiegels erfasst, indem er die Schnur um die Schnur wickelt und mit der restlichen Hand wickelt).
Finnischer Griff (mit Mittelfinger und Daumen wird der Anfang des Saitenbettes mit der restlichen Hand gegriffen und eingewickelt, so dass der Zeigefinger unter dem Speer bleibt).
Fork Grip (mit Zeige- und Ringfinger am Anfang der Saite, die mit der Handfläche umwickelt wird.

Verschiedene Griffe eines Speers.

Regeln für Speerwurf

Wie in jeder anderen Hochleistungssportart gibt es auch hier Regeln, die um die Ausführung des Uhrwerks und sogar um die Klassifizierung der verschiedenen Versuche, die von Sportlern unternommen wurden, festgelegt werden. In diesem Fall sollte der Speer über die Schulter und in der Nähe des Ohres oder Ohrs, so weit wie möglich auseinander geworfen werden. Im Moment des Falles ist das erste, was den Boden berühren muss, die Metallspitze des Speers; es ist nicht nötig, dass man ihn nagelt. Normalerweise versucht jeder Athlet drei Versuche von jeweils einer Minute.

Ein Athlet, der einen Speer werfen will.