Wie heißen die Finger der Hand?

“Die Finger der menschlichen Hand heißen: Daumen, der der erste Finger, der Zeigefinger an zweiter Stelle, Mitte oder Herz, an dritter Stelle, der Ringfinger an vierter Stelle und der kleine Finger, der letzte Finger der Hand.

Inhaltsverzeichnis

1 Finger der Hand

1.1 Was sind die Finger der Hand?
1.2 Phalangen oder Teilung der Finger
1.3 Eigenschaften der proximalen Phalanx
1.4 Name und Lage der Finger der Hand

Die Finger der Hand

Was sind Finger und Finger?

Die Zehen sind die Extremitäten von Hand und Fuß. Der Mensch hat fünf Finger an jeder Hand und an jedem Fuß. Im Gegensatz zu den Fingern der Hand, die jeweils einen bestimmten Namen haben, werden die Zehen nach dem Ort benannt, an dem sie sich befinden, beginnend mit dem Innersten, d. h. der “große Zeh” ist der “erste Finger”.

Phalangen oder Fingerteilung

Jede Zehe besteht aus drei Knochen, die als Phalangen bezeichnet werden, mit Ausnahme des Daumens oder “großen Zehs” des Fußes, der nur zwei hat. Sie sind je nach ihrer Lokalisation unter den Namen der ersten, zweiten und dritten Phalanx bekannt oder es besteht auch die Möglichkeit, jede von ihnen als: proximale Phalanx, mittlere Phalanx und distale Phalanx zu benennen.

Merkmale der proximalen Phalanx

Von der proximalen Phalanx eines jeden Fingers aus wird nun jedes Mittelhandknochen mit dem dazugehörigen Gelenk artikuliert. Auf diese Weise wird die proximale Phalanx des Daumens mit dem ersten Mittelhandknochen, der Zeigefinger mit dem zweiten Mittelhandknochen, der Hauptfinger mit dem dritten Mittelhandknochen, der Ringfinger mit dem vierten Mittelhandknochen und der kleine Finger mit dem fünften Mittelhandknochen aufgrund ihrer besonderen Beschwerden artikuliert.

Handknochen

Name und Lage der Finger der Hand

Daumen: erster Finger.
Zeigefinger: zweiter Finger.
Mittel-, Herz- oder Durtonart: dritter Finger.
Ringförmig: Vierfinger.
Pinky: Fünfter und letzter Finger.