Wie oft war Präsident Julio Argentino Roca Präsident?

“Julio Argentino Roca war zweimal Präsident der argentinischen Republik.

Inhaltsverzeichnis

1. Juli Argentinische Roca

1.1 Erste Regierung
1.2 Zweite Regierung

Julio Argentino Roca

Julio Argentino Roca war ein Politiker und Soldat, geboren am 17. Juli 1843, gestorben am 19. Oktober 1914. Zweimal zum Präsidenten der Republik Argentinien gewählt, galt als einer der jüngsten Präsidenten Argentiniens, da er zu Beginn seiner ersten Amtszeit nur 37 Jahre alt war.

Erste Regierung

Die erste Präsidentschaft von Roca dauerte vom 12. Oktober 1880 bis 12. Oktober 1886, gefolgt von Miguel Ángel Juárez Celman. Er verbrachte einige Zeit auf Reisen durch Europa, kehrte als nationaler Senator für die Bundeshauptstadt zurück und wurde 1898 wiedergewählt.

Mit dieser Präsidentschaft wurden die historischen Präsidentschaften beendet und die konservative Republik begann. Als er das Land übernahm, befand sich das Land in einer recht stabilen wirtschaftlichen Lage, angeführt vom Export von Schafwolle, und es gelang ihm, umfangreiche Arbeiten wie den Bau von Eisenbahnlinien durchzuführen, die während dieser Regierung von 2500 km auf mehr als 6000 km anstiegen.

Zweite Regierung

Seine zweite Präsidentschaft dauerte vom 12. Oktober 1898 bis zum 12. Oktober 1904, als er das Kommando an Manuel Quintana übergab. Während seiner Amtszeit wurde Buenos Aires föderiert, das Strafgesetzbuch und das Bergbaugesetzbuch verabschiedet, eine einheitliche Währung in ganz Argentinien eingeführt und Grenzkonflikte mit Brasilien und Chile gelöst.

In der zweiten Regierung von Präsident Roca begann ein Wettrüsten um die Erneuerung der nationalen Armee. Die Wollexporte waren nicht mehr eine der tragenden Säulen der Wirtschaft, aber der Export von Tiefkühlfleisch gewann an Bedeutung, gefolgt von Getreideexporten.

Julio Argentino Roca in seiner zweiten Präsidentschaft

Nach seiner zweiten Amtszeit setzte Julio Argentino Roca dem öffentlichen Leben ein Ende und beschloss, eine verdiente Ruhepause einzulegen. Er starb am 19. Oktober 1914 in Buenos Aires. Seine Überreste ruhen unter einem Denkmal auf dem Recoleta-Friedhof.