Wie viele Länder hat Ozeanien?

“Ozeanien besteht aus 14 Ländern.

Inhaltsverzeichnis

1 Mitgliedsländer
2 Ozeanien der kleinste Kontinent

2.1 Geographie Ozeaniens
2.2 Land und größte Stadt Ozeaniens
2.3 Klima und Religion in Ozeanien

Mitgliedsländer

Diese Länder sind: Australien, Fidschi, Kiribati, Marshallinseln, Mikronesien, Nauru, Neuseeland, Palau, Papua-Neuguinea, Samoa, Salomonen, Tonga, Tuvalu und Vanuatu.

Ozeanien der kleinste Kontinent

Ozeanien ist mit einer Fläche von 9.008.458 km² und einer Einwohnerzahl von 34.300.000 der kleinste Kontinent der Welt. Sie erstreckt sich von Südostasien bis zum Pazifischen Ozean und von Südostasien bis Amerika. Es ist ein Inselkontinent, der vom Indischen Ozean, dem arktischen und dem Pazifischen Gletscher durchzogen und von Asien durch die Meere von Timor und Arafura getrennt ist.

(Karte mit den 14 Ländern, aus denen Ozeanien besteht)

Geographie Ozeaniens

Neuseeland, Australien und Papua-Neuguinea stellen die größten und wichtigsten kontinentalen Massen in Ozeanien dar. Dieser kleine Kontinent bedeckt etwa 6% der Erdoberfläche und hat eine Fläche von etwa 8.525.989 Quadratkilometern. Die Inseln wurden in Mikronesien, Melanesien und Polynesien aufgeteilt; dank der dunklen Tonalität der Haut, der Anzahl der Inseln und der geringen Größe. Der Berg Wilhelm in Papua-Neuguinea ist der höchste Gipfel des Kontinents. Die südliche Zone der Südinsel befindet sich auf der Pazifikplatte, aber ein großer Teil Ozeaniens befindet sich auf der australischen Platte.

Das Land und die größte Stadt Ozeaniens

Australien ist das größte Land Ozeaniens und Sydney die größte Stadt des Kontinents. Die Inseln zeichnen sich durch ihre Gebirgssysteme und vulkanischen Eigenschaften aus. Besonders hervorzuheben ist die Great Divisional Mountain Range in Australien. Australien ist im Allgemeinen sprechend, es besteht aus einer Wüste Ebene, trocken, heiß und mit reduzierten fruchtbaren Böden.

Klima und Religion in Ozeanien

Es ist meist regnerisch und warm, da ein großer Teil Ozeaniens zwischen dem Äquator und den Tropen liegt. Die Bildung der Korallen profitiert von der Temperatur ihres intertropischen Wassers. Das Christentum ist die dominierende Religion, aber seltsamerweise weisen viele Menschen darauf hin, dass sie sich zu keiner Religion bekennen.