Wie viele Weltcups hat Italien gewonnen?

“Italien gewann vier Weltmeisterschaften (1934,1838,1982 und 2006) und gilt als eine der größten Fussballmächte der Welt.

Inhaltsverzeichnis

1 Italien zweitgrößtes Fußball-Kraftwerk

1.1 Sieger als Gastgeber 1934 und bei der Fußballweltmeisterschaft in Frankreich 1938
1.2 Weltcupsieger Spanien, 1982
1.3 2006 Weltcupsieger Deutschland

Italien zweitgrößtes Fussball-Kraftwerk

Es ist nach Brasilien (mit 5) das Land mit den meisten World Cups gewonnen, und ist auch das dritte Team, das mehr Finale gespielt hat. Italien war auch Vizeweltmeister bei den Weltcups 1970 und 1994, verlor beide gegen Brasilien, und Italien ist mit 18 der 20 Weltcups neben Deutschland die bisher erfolgreichste Mannschaft.

Sieger als Gastgeber 1934 und bei der Fußballweltmeisterschaft in Frankreich 1938

Unter Ausnutzung seiner Bedingung als Gastgeberland gelang es ihm 1934, die Weltmeisterschaft zu gewinnen, es war eine sehr umstrittene Ausgabe, uruguayische Nationalmannschaft wurde verboten, Mussolini nutzte die Weltmeisterschaft, um Propaganda zu machen, außerdem gab es einige Missbilligung für die angebliche Hilfe der Schiedsrichter an die italienische Mannschaft. Bei der Fußballweltmeisterschaft 1938 wiederholten sie den Sieg im Olympiastadion in Paris, Frankreich. Das Team wurde von Vittorio Pozzo geleitet.

Weltcupsieger Spanien, 1982

Obwohl er keinen guten Start hatte, schaffte er es, die Meisterschaft in Spanien zu gewinnen. Im Hinspiel bezwang er Kamerun nur wegen der Tordifferenz, konnte sich aber im Endspiel gegen die deutsche Bundesmannschaft mit 3:1 durchsetzen. Paolo Rossi wurde der Star des Turniers, nachdem er sechs Tore erzielt hatte.

Weltcupsieger Deutschland 2006

Es ist wieder in Europa, wo Italien zuletzt als Weltmeister die Trophäe gewonnen hat. Das Finale wurde im Berliner Olympiastadion ausgetragen, in den ersten 90 Minuten mit einem Ergebnisniveau zwischen Frankreich und Italien und einer Verlängerung der ersten 90 Minuten.

(Cannavaro hebt den Becher. Italien gewann zuletzt die Weltmeisterschaft Deutschland 2006)