Wie werden Wirbeltiere klassifiziert?

“Wirbeltiere sind Tiere, die ein inneres Skelett mit einer Wirbelsäule haben, das als Stütze für den Körper fungiert und seine Bewegung ermöglicht.

Sie werden in fünf Gruppen eingeteilt:

SÄUGETIERE: ihre Körper sind mit Haaren bedeckt, was ihnen hilft, eine konstante Temperatur aufrechtzuerhalten (heißes Blut); Säugetiere, die im Wasser leben, haben keine Haare, deshalb haben sie eine Fettschicht unter der Haut, die ihnen hilft, Wärme zu sparen. Sie sind lebendgebärend, d. h. aus dem Mutterleib geboren und ernähren sich von Muttermilch, wenn sie gerade erst geboren werden. Sie atmen durch die Lunge und können in oder aus dem Wasser (meistens terrestrisch) leben.

Leoparden sind Säugetiere.

VÖGEL: ihre Körper sind mit Federn bedeckt, was ihnen hilft, eine konstante Temperatur zu halten (heißes Blut). Sie sind eiförmig, d. h. sie werden aus Eiern (mit Schalen) geboren. Die vorderen Gliedmaßen werden zu Flügeln umgewandelt und das Skelett ist sehr leicht, da die Knochen hohl sind und dadurch leicht zu fliegen sind. Sie sind aerotrophe Tiere und atmen durch die Lunge.

Der Tukan ist einer der Vögel.

FISCH: sie haben den Körper mit Schuppen bedeckt, und ihre Temperatur ist variabel, da sie von der Temperatur des Wassers abhängt, in dem sie sich befinden (kaltes Blut). Die meisten Fische haben Knochengerüste, mit Knochen in Form von Dornen, die restlichen haben Knorpelskelette, die durch Knorpel gebildet werden. Sie atmen Kiemen ein und sind eiförmig, d. h. aus Eiern (ohne Schale) geboren.

Ein tropischer Fisch.

AMPHIBIANER: ihr Körper ist mit nackter, feuchter Haut bedeckt und ihre Temperatur schwankt (kaltes Blut). Sie sind ovulipar, d. h. sie werden aus Eiern (ohne Schale) geboren. Die Jungen werden im Wasser geboren und atmen für Kiemen, die Erwachsenen leben in Erde und Wasser und atmen durch Haut und Lunge.

Der Salamander ist eine Amphibie.

REPTILIEN: Ihr Körper ist mit Schuppen bedeckt und ihre Temperatur ist variabel (kaltes Blut). Die meisten sind eiförmig, d. h. sie werden aus Eiern (mit Schalen) geboren. Ihr Skelett ist Knochen und sie atmen durch die Lunge.

Der Alligator gehört zur Gruppe der Reptilien.