Zu welchem Land gehört die Insel Bali?

“Die Insel Bali gehört zu Indonesien.

Inhaltsverzeichnis

1 Insel Bali

1.1 Klima auf der Insel Bali
1.2 Tourismus auf der Insel Bali

Bali Insel

Bali ist eine kleine Insel im Indischen Ozean, Südostasien, zwischen den Inseln Java (West) und Lombok (Ost). Sie gehört zu den kleineren Inseln von Sonda, einer Inselgruppe im zentral-südlichen Teil des malaiischen Archipels.

Lage der Insel Bali.

Die Insel hat eine Gesamtfläche von 5.700 km² und ist 145 km lang und 80 km breit. Sie hat eine Bevölkerung von mehr als 3,5 Millionen Menschen, die zumeist landwirtschaftlich, vor allem Reisanbau. Der südliche Teil Balis ist der bevölkerungsreichste Teil der Insel und beherbergt die wichtigsten Städte.

Klima auf Bali Insel

Die Insel Bali hat zwei charakteristische Temperaturen, eine tropische und eine kältere in den Bergen der Insel. Die durchschnittliche Jahresdurchschnittstemperatur liegt zwischen 25°C und 30°C mit konstanten Niederschlägen zwischen Oktober und März.

Tourismus auf Bali

Bali, bekannt unter dem Namen Isla de los Dioses, ist ein beliebtes Reiseziel mit einer einzigartigen Mischung aus außergewöhnlicher Kultur, wunderschöner Landschaft und tropischem Klima sowie dem einzigartigen Musikstil der Insel und den dazugehörigen Tänzen. Die Insel ist von einer Bergkette durchzogen und von Korallenriffen umgeben, die zu ihren Gunsten einen touristischen Anziehungspunkt darstellen. Die Strände im Süden sind weißer Sand, die im Norden schwarzer Sand.

Weißer Sandstrand im Süden Balis. Schwarzer Sandstrand im Norden Balis.

Denpasar ist die bevölkerungsreichste und bekannteste Stadt der Insel, die als Hauptstadt Balis gilt. Die Stadt Ubud (nördlich von Denpasar) mit ihrem Kunstmarkt, Museen und Galerien gilt als das kulturelle Zentrum Balis.

Die indonesische Sprache ist die offizielle Sprache der Insel, obwohl auch Balinesisch gesprochen wird.